Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Denkmalpaten sind dabei: „Tag des offenen Denkmals“ – Sein & Schein

September 12

- Kostenlos

Am Sonntag, den 12. Sept. 2021 ist es wieder so weit: Tag des Deutschen Denkmals!

Denkmale können nur dann Geschichten erzählen, wenn die Spuren der Historie zu erkennen sind. Und welche Rolle nimmt dabei die Denkmalpflege ein? Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen dem Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ 2021 auf den Grund zu gehen – vor Ort und digital.

Konservieren, restaurieren, rekonstruieren?
Der Umgang mit originaler oder verlorengegangener Substanz an und in historischen Bauwerken ist ein lebendiger Diskurs in der modernen Denkmalpflege. Etliche Beispiele von Erhalt, Instandsetzung, Wiederaufbau oder Rekonstruktion bezeugen seit Jahrhunderten einen äußerst vielfältigen Umgang – je nach politischem, kulturellem und historischem Kontext. Dabei ist die Auseinandersetzung mit konkreten Maßnahmen der historischen Re- oder Teilrekonstruktion ebenso spannend für die Auseinandersetzung mit unserem Motto „Sein und Schein“ wie aktuelle Debatten. In Abgrenzung zur Rekonstruktion beschreibt die Restaurierung Instandsetzungen und Wiederherstellungen mit dem Ziel, die originale Substanz und den Zeugniswert von Bauteilen und Baudenkmalen zu erhalten. Mit diesem Anspruch steht die Restaurierung ganz im Zeichen des Seins.

Sein und Schein in der Denkmalpflege
Das vehemente Plädoyer von Georg Dehio – „Konservieren, nicht restaurieren“ – hat die Denkmalpflege in Deutschland über ein Jahrhundert geprägt. Doch hat es heute noch Wirkung? Folgt die Denkmalpflege heute unbeirrt dem Primat der Originalsubstanz, dem Sein? Welche anderen Interessenlagen lassen sie von diesem einstmals definierten Königsweg abweichen? Welche Bedeutung haben Nutzungsveränderungen, wirtschaftlicher Druck – oder auch nur mangelndes Interesse der Bürger am echten Denkmal? Rekonstruktionen ersetzen lange Verlorenes, moderne Materialien lösen historische Baustoffe ab, preiswerte Fertigteile verdrängen traditionelles Handwerk? Nach Dehio ist die Leistung der Denkmalpflege die Spuren der Geschichte zu bewahren und nicht, Neues alt aussehen zu lassen. Ist dieses moderne Verständnis von Denkmalschutz heute noch aktuell? Und sind Denkmalbehörden finanziell und personell ausreichend ausgestattet, um diesen Anspruch umzusetzen und den Bürgern zu vermitteln?

Details

Datum:
September 12
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Jungen Linde – Jugend- und Soziokulturvilla
Telefon:
055677939580
E-Mail:
info@jungelin.de
Zeige Organisator-Webseite

Veranstaltungsort

Junge Linde
Hubeweg 1
Einbeck, Deutschland 37574 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
055617939580
Zeige Veranstaltungsort-Webseite

Details

Datum:
September 12
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Jungen Linde – Jugend- und Soziokulturvilla
Telefon:
055677939580
E-Mail:
info@jungelin.de
Zeige Organisator-Webseite

Veranstaltungsort

Junge Linde
Hubeweg 1
Einbeck, Deutschland 37574 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
055617939580
Zeige Veranstaltungsort-Webseite