Die KVHS ist seit geraumer Zeit ein wichtiger Partner der Jugend- und Soziokulturvilla Junge Linde. Seien es die Integrationskurse im Bereich Deutsch als Fremdsprache oder auch Jugendprogramme wie z.B. das regelmäßig in der JuLi realisierte Ferienprogramm „TalentCampus“.

Im Rahmen der Renovierung unserer Gruppen- und Teamräume im ersten Stock der JuLi entsteht derzeitig unter anderem auch ein Schulungs- und Versammlungsraum. Schulungen und Versammlungen live und in Farbe – so unwahrscheinlich das im Moment auch klingen mag: Corona wird uns soziale Menschen nicht für immer im unsozialen Würgegriff halten!

Wir von der Jungen Linde sagen DANKE für 6 stabile Trapeztische, die wir schon bald im Versammlungsraum der JuLi einzeln, aber auch schick im Kreis aufstellen können.

#Bolle: für den Transport der sechs Tische, die übrigens ziemlich massiv und somit nicht ganz leicht sind, haben wir den Bolle-Handwagen „Blauer Riese“ zum Einsatz gebracht. Unterwegs wurden wir vor dem ArtSpot „Sertürner meets The Black Ape“ dazu beglückwünscht, dass wir auch so engagierte „Autohasser“ seien. Das stimmt so aber nicht ganz: Wir sind keine Autohasser, sondern einfach nur begeisterte Auto-Nichtnutzer. Bolle macht es möglich!

Quizfrage: In welchem Jahr sind die Tische wohl produziert / gekauft worden? wir sind gespannt auf Eure Einschätzung…