Denkmale sind Zeugen vergangener Geschichten ihrer Bewohner und Erbauer. Ihre Bausubstanz steckt voller Beweismittel. Historische Narben, Ergänzungen und Weiterentwicklungen erzählen viel über ein Bauwerk und seine Bewohner. Das Denkmal selbst kann zum Opfer werden. Welche Spuren hat menschliches Handeln über … weiterlesen... “So. 9.9. Tag des offenen Denkmals – „Stumme Zeugen“”

Eine Textilausstellung von Franziska Lutze

….sie interpretiert den Blaudruck, die uralte, im UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommene Druck- und Färbetechnik, völlig neu. Sie befreit das Druckverfahren auf Stoff von den traditionell gegebenen floral-folkloristischen Mustern und setzt auf eine großzügig reduzierte Formensprache. Ein absolutes … weiterlesen... “Der Blaudruck kehrt zurück…”

Beim Besuch von Wolpeter- und Cestnikhaus war es sehr spannend , zu sehen, wie viele Zeitschichten sich in den Gebäuden erhalten haben, obwohl sich vor euch vermutlich noch niemand Gedanken über deren Erhalt gemacht hat. Dabei bietet gerade der aktuelle … weiterlesen... “HAWK Student Johann Griem präsentiert sein Konzept für das WolpeterHaus”

Seit 1963 besteht der Verein Paris Historique im Maison d’Ourscamp, das sich dem Schutz und der Aufwertung des historischen Paris widmet. Baron und Stadtplaner Haussmann hat zwar über 70% vom alten Paris ab 1853 abreißen lassen, aber wir haben uns … weiterlesen... “Fachwerkspuren in Paris”

Die „Deutsche Stiftung Denkmalschutz“ ist ein für uns ein Traumpartner bei der Verfolgung unserer vielfältigen Ziele rund um den Erhalt unserer lokalen vielen schönen Baudenkmäler.

Gemeinsam mit Stefan Wagner hatten wir Denkmalpaten das Vergnügen unsere Basisarbeit hier vor Ort in … weiterlesen... “Einbeck – ENGAGEMENT FÜR DENKMALSCHUTZ – Förderer erzählen”

Es ist ganz schön anstrengend einen Lehmstein herzustellen, da waren sich alle 13 Kinder, die im Rahmen des TalentCampus in ihren Osterferien intensive Stunden im Wolpeterhaus bei den Denkmalpaten verbracht haben, einig. Richtig abwiegen, ausgiebig rühren und das matschige Gefühl … weiterlesen... “Betreten der Baustelle erwünscht”

Wieder durften wir uns über Besuch von Prof. Dr. Ing. Birgit, FranzSonja Tinney, Carolin Sophie Prinzhorn sowie Haike Gaense mit ihren Studenten freuen. Nach einem Intro zu der Bauweise und Interessanten Dingen über das Wolpeterhaus führte Projektleitung der Denkmalpaten die
weiterlesen... “Studierende vom Fachwerk gefesselt”

Messen, Wiegen, Mischen und vor allem selber Bauen löste bei den Schülern der Klasse 3b der Pestalozzi Grundschule große Begeisterung aus. Ein Mix aus Matheunterricht und Werken vermischte sich bei ihrem Besuch im Wolpeterhaus und die Kinder merkten schnell, dass … weiterlesen... “„Bauen macht Spaß!“ Pestalozzi Grundschule besucht Wolpeterhaus”

Es war ein „Großeinsatz“ von Angestellten und Beamten des Polizeikommissariates Einbeck, der jüngst im Einbecker WolpeterHaus stattgefunden hat. Getarnt als ein Betriebsausflug untersuchten rund 15 Einbecker Beamte das geschichtsträchtige alte Fachwerkhaus in der Wolperstraße 23. Nachdem die tatverdächtige Denkmalpatin Patricia … weiterlesen... “Polizei untersuchte WolpeterHaus”

Die Studierenden des Wintersemester 2021/22 haben das Wolpeterhaus sowie das Cestnikhaus im Modul „Bauen im Bestand“ in ihre Arbeiten einbezogen. Die rund 50 Studentinnen & Studenten zeigten sich durchaus beeindruckt vom entkernten Fachwerkhaus, das nicht unbedingt alle schon mal live … weiterlesen... “Selbst-Studien-Lern-Projekt im Wolpeterhaus”

„Vor 450 Jahren wurde ich von dem Bäckermeister Michael Schötteln in mühevoller Arbeit, zusammen mit Zimmerleuten und andern Helfern , hier an der Ecke von Wolperstraße und Petersilienwasser errichtet.“

Im Podcaststudio von einbeck.blog hat sich vor Kurzem Klaus Hamann eingefunden. … weiterlesen... “Gestatten – Wolpeter”

Durchwamsen, Schluff, schleimig und glitschig – alles gewöhnungsbedürftige Begriffe die auf Anhieb nicht gerade einladend wirken. Doch Dieter Brauch, Geschäftsführer von Pilosith und Lehmbauexperte, begeisterte am Mittwoch, den 24. März 2021 in einem Vortrag im WolpeterHaus Schüler, Lehrer und die … weiterlesen... “Lehm und Lehm lassen – Schüler bauen für ihre Denkmalpaten”

Man nehme Stroh, Sand, 300 kg fetten Lehm und Lust auf Zukunft – mische alles und ein tolles Gemeinschaftsprojekt entsteht.

Schüler der Goetheschule lassen sich auf eine geschichtliche Sinneserfahrung ein und sind bereit Zukunft zu bauen. 2019 startete die Deutschen … weiterlesen... “„Yay! Wir bauen Zukunft“ Projekt der Denkmalpaten an der Goetheschule”

Jugendliche stehen vor dem Fachwerkhaus in der Wolperstraße und fotografieren es, denn aufsehenerregend sind die zwei handgeschriebenen Banner schon. „Ich möchte leben. Ich möchte, dass kleine Kinderfüße wieder über meinen Boden laufen, dass Familien in mir Feste feiern und sich … weiterlesen... “WolpeterHaus goes Tag des offenen Denkmals”

Da tippt man so im Einbecker KulturBüro seine Kulturtexte, hat im Augenwinkel das Stadtleben auf dem Möncheplatz ein wenig im Auge und auf einmal siehst Du sie: zwei große schwarze Hüte, zwei gezwirbelte Wanderstöcke und zwei zünftige schwarze Kluften. Nun … weiterlesen... “Wandergesellen aktiv im Wolpeterhaus”